Bergsteiger & Kletter Blog http://maximal.blogsport.de Tipps zum Klettern, Ausrüstung und vieles mehr Wed, 15 Feb 2012 08:56:22 +0000 http://wordpress.org/?v=1.5.1.2 en Letzte Tour in neuer Kluft http://maximal.blogsport.de/2012/02/15/letzte-tour-in-neuer-kluft/ http://maximal.blogsport.de/2012/02/15/letzte-tour-in-neuer-kluft/#comments Wed, 15 Feb 2012 08:55:31 +0000 Administrator Allgemein http://maximal.blogsport.de/2012/02/15/letzte-tour-in-neuer-kluft/ Vor kurzem waren wir mal wieder in den Alpen beim Klettern. Ist ja an sich nichts Neues. Allerdings lagen beim letzten Mal die Temperaturen ungefähr bei -23° Grad Celsius und da kommt es natürlich dann nur noch auf eines an: Warme Klamotten.
Ich bin wirklich froh, dass ich mich vor unserer Kletter / Trekkingtour nochmal nach einer guten Ausrüstung umgesehen habe und diese mir dann auch geleistet hab!
Ich habe mich damals entschieden, auf jeden Fall Qualität zu kaufen und nicht auf irgendwelche Biliganbieter hereinzufallen.
Gerade beim Klettern ist die richtige Ausrüstung das A und O, was ich bei der letzten Tour ja auch wieder gemerkt habe.

Für die Unterwäsche – okay zugegeben, da ists jetzt nicht die höchste Qualität – hab ich mich für ganz normale Thermounterwäsche entschieden, nix besonderes.
Bei der Jacke entschied ich mich für eine Softshell Jacke von Icepeak. Hier gings jetzt schon etwas mehr ins Geld, aber ich muss sagen, die Jacke ist Top! Das Modell lässt nicht einen Luftzug durch (klar, ist ja auch eine Windstopperjacke) und fürs Klettern war sie ideal, weil sie doch sehr eng am Körper anliegt und nich unnötien Platz mit Luftpolstern etc. verschwendet. Und gegen die Kälte muss ich auch sagen: Unglaublich, aber was das Softshellmatrial an Kälte aushält ist phenomänal!
Kann ich nur wirklich jedem empfehlen…

Für Helm, Handschuhe und Hose hab ich mich dann direkt bei den Bergfreunden beraten lassen, die haben ja wirklich Ahnung in Sachen Bergsteigen und Klettern. Hier wurde mir dann noch eine spezielle Bergsteigerhose von Jack Wolfskin und Kletterschuhe von La Sportiva empfohlen.

Alles in allem hat sich meine neue Ausrüstung gelohnt, vor allem aber hauptsächlich wegen der Jacke. Es gibt nichts schlimmeres, als an der Steilwand zu frieren , deswegen kann ich nur jedem raten nicht bei der Jacke zu sparen!

]]>
http://maximal.blogsport.de/2012/02/15/letzte-tour-in-neuer-kluft/feed/
The North Face Mens Evolution Jacke http://maximal.blogsport.de/2011/03/04/the-north-face-mens-evolution-jacke/ http://maximal.blogsport.de/2011/03/04/the-north-face-mens-evolution-jacke/#comments Fri, 04 Mar 2011 17:09:34 +0000 Administrator Allgemein http://maximal.blogsport.de/2011/03/04/the-north-face-mens-evolution-jacke/ „Never stop exploring“, das Motto von The North Face-Gründer Douglas Tompkins gilt auch noch heute, nach mehr als 45 Jahren, unverändert für die Entwicklung neuer Produkte der Firma, die inzwischen Weltruf erlangt hat. Ihrer Philosophie gemäß werden vor allem auf dem Gebiet der Outdoor-Bekleidung die Forschungen der relevanten Zweige von Wissenschaft und Technik genutzt:

High-Tech ist aus der Sport- und Freizeitkleidung nicht mehr wegzudenken, und die triclimate Jacken für Damen und Herren profitieren von dem komplizierten Lagen-Mix von beschichtetem Nylon und Polyester, Fleece und Taft.
Gore Tex ist das Zauberwort für Wasser- und Winddichtigkeit bei gleichzeitiger Atmungsaktivität, Netzfutter halten die dichten Stoffe auf Abstand, und belüftende Öffnungen an den schweißgefährdeten Zonen unter den Armen tun ein Übriges für ein optimales Körpergefühl unter extremen Belastungen.
Die serielle Produktion von Artikeln für ursprünglich ganz spezielle Bedürfnisse ermöglicht heute die Ausstattung auch einer breiten Masse von Sportfans und Freizeitexplorern zu erschwinglichen Preisen und beschert der Branche eine ungeahnte Popularität.


The North Face Mens Evolution Jacke
Bildquelle:

Berg Freunde Onlineshop

The North Face Mens Evolution Jacke: Allgemeine Infos

Die Linie „Mens Evolution“ weckt Assoziationen: Schleppten unsere Vorfahren noch schwere Felle durch ihr Leben als Sammler und Jäger, so haben wir heute kaum mehr als unser eigenes Körpergewicht zu tragen. Die modernen ultraleichten Membranen, Füll- und Isolierstoffe halten nicht nur Wasser, Wind Kälte fern, sondern strahlen auch die Abwärme des eigenen Organismus praktisch unvermindert zurück.

Zeitloses Modedesign mit Kragen, Kapuze, Schnürung und Kinnschutz

Die Fülle von technischen Erfindungen fließt ein in das innovative und dennoch zeitlose Modedesign der The North Face Mens Evolution Jacke, deren Tragbarkeit und Funktionalität keine Wünsche offen lassen. Von der abnehmbaren und im Kragen zu verstauenden Kapuze bis zum Saum mit verstellbarem Schnürzug ist an alles gedacht: Das regulierbare Volumen des Rückens macht die Jacke für den Rucksack tauglich. Der doppelte Kragen mit Zweiwege-Reißverschluß und Kinnschutz endet in einer Abdeckleiste mit einem zusätzlichem Klettverschluß. Zwei Brusttaschen mit Netzfutter ergänzen die zwei Einschubtaschen, alle mit einem Reißverschluß gesichert.

Absolut Gore-Tex

Das schöne,sprechende Emblem von The North Face schmückt als Stickerei die linke Brustseite und trägt dem heutigen Markenbewußtsein Rechnung. Für weitere, absolute Dichtigkeit der Jacke sorgen die Klettverschlüsse an den mit Taft gefütterten Ärmeln. Die Außenjacke aus Nylon mit Hyvent-Beschichtung ist mit einem Netzfutter aus Polyester, die innere Fleecejacke aus Polyester mit einem Futter aus Nylontaft ausgestattet. Die Saumkante ist farblich abgesetzt. Mehrere Farbkombinationen stehen zur Auswahl, z.B. Außenfarbe black, Innenfarbe schwarz bzw. grau.

Der Testbericht zeigt, daß uns Ihre Sicherheit und Zufriedenheit beim Online Einkauf am Herzen liegt. Lassen Sie sich vom Erfahrungsbericht unserer engagierten Kunden inspirieren. Bestellen Sie unkompliziert und ohne Risiko und kaufen Sie günstig. Und denken Sie daran: Wir freuen uns auf Sie und Ihr Feedback zu diesem Artikel!

]]>
http://maximal.blogsport.de/2011/03/04/the-north-face-mens-evolution-jacke/feed/
The North Face Jacke Greenland: Mein Testbericht http://maximal.blogsport.de/2011/03/04/the-north-face-jacke-greenland/ http://maximal.blogsport.de/2011/03/04/the-north-face-jacke-greenland/#comments Fri, 04 Mar 2011 12:28:19 +0000 Administrator Allgemein http://maximal.blogsport.de/2011/03/04/the-north-face-jacke-greenland/ North Face ist eine
Bekleidungsfirma, die für Damen,Herren und Kinder spezielle Kleidung
für den Winter herstellt, die auch sehr gut für Wintersport geeignet sind.
Diese Firma arbeitet mit namhaften Firmen wie
Polartec, Vibram oder Primaloft zusammen. Außerdem werden die
Anforderungen an gute Winterbekleidung immer neu angepasst, sodass
der Kunde Mode auf dem neuesten Stand erwerben kann, die auch von
Wintersportlern getragen wird. Benannt wurde dieses Unternehmen nach
einem Berggebiet, welcher als einer der kältesten und härtesten
gilt. Durch stetige Weiterentwicklung kann hier auf über 40 Jahre
Erfahrung zugegriffen werden, die immer auf einen sehr hohen
Qualitätsanspruch bestmöglichst erfüllt.

Egal, ob es um Bekleidung
geht für Skifahren oder um Klettertouren geht oder einfach nur um
sich warm einzukleiden bei kaltem Winterwetter, hier findet man eine
große Auswahl an unterschiedlichen Produkten. Für Frauen gibt es
zum Beispiel die Marke The North Face Greenland.

The North Face Jacke Greenland

Hochwertige Daunenjacke

Diese ist eine sehr hochwertige Daunenjacke,
die für jedes kalte Wetter bestens geeignet ist. Abgesehen von einem
tollen Design ist auch das ausgewählte Material sehr hochwertig und
die Verarbeitung hervorragend bei der Jacke. The North Face steht für
Bekleidung speziell kaltes Klima betreffend. Hierbei spielt es keine
Rolle, ob es regnet, stürmt oder schneit, mit dieser Jacke wird man
weder nass noch wird einem kalt. Dies spricht für das exzellente
Material aus Hyvent, welches Greenland Jacken absolut winddicht und
wasserabweisend macht. Damit sie schön warm hält, sind viele
Daunen verarbeitet in der Füllung. The North Face Greenland
hat eine Innentasche, eine Sicherheitstasche mit Reisverschluss,
welcher am rechten Ärmel eingenäht ist,sowie zwei Taschen auf der
Vorderseite. Weiterhin kann man den Gürtel abnehmen, der sich mit
einer Schnalle schließen lässt. Eine Kapuze mit Kunstfellrand ist
ebenso angenäht. Der Kunstfellrand ist ebenfalls
abnehmbar. An den Ärmeln befinden sich Klettverschlüsse, sodass man
diese dort enger oder weiter stellen kann.

Schnitt: Atmungsaktiv & Strapazierfähig

Diese Jacke ist auf die Taille
zugeschnitten, sodass sie als Damenjacke sehr schön aussieht, ist
atmungsaktiv sowie strapazierfähig und die Ellenbogenpartie ist
ebenfalls vorgeformt. So sieht sie schlicht aus, aber trotzdem sehr
modern. Weiterhin sind die angebrachten Reisverschlüsse in zwei
Richtungen öffenbar. Der Oberstoff besteht aus Polyamid und das
Futter aus Nylon. Dadurch fallen diese Jacken unter die Gore Tex
Kategorie. Farblich gesehen hat man auch eine große Auswahl, sodass
sie auch auf jede Bekleidung farblich passt. Verfügbar ist sie in
schwarz, braun, weiß oder grau. In einem Online Shop kann man sich
dieses Modell ansehen, und bei Gefallen auch direkt bestellen. Oft
werden diese dort günstig angeboten. Legt man Wert auf eine tolle
Winterjacke, die auch bei Regenwetter taugt, sollte man sich
überlegen, ob man eine dieser Jacken kaufen möchte, da hier
wirklich ein tolles Design und hohe Standards an Qualität vereint
werden. Durch die zahlreichen Taschen kann man ebenso alles Wichtige
unterbringen.

]]>
http://maximal.blogsport.de/2011/03/04/the-north-face-jacke-greenland/feed/
Maximal ist wieder da! http://maximal.blogsport.de/2010/11/10/maximal-ist-wieder-da/ http://maximal.blogsport.de/2010/11/10/maximal-ist-wieder-da/#comments Wed, 10 Nov 2010 10:15:17 +0000 Administrator Allgemein http://maximal.blogsport.de/2010/11/10/maximal-ist-wieder-da/ Hi Leute!
Der Maximal-Blog ist wieder da!
Ich werde dem Sport nach wie vor treu bleiben, allerdings will ich euch nun etwas mehr über meine neue Leidenschaft bloggen, nämlich das Klettern.
Ich bin jetzt seit 2 Jahren begeistert dabei, war schon in den Alpen und im Schwarzwald fleißig klettern (und natürlich auch Indoor) und bin ein großer Fan geworden!

Ich hoffe ihr habt dann trotzdem noch genauso viel Spaß auf meinem Blog wie eh und je!

]]>
http://maximal.blogsport.de/2010/11/10/maximal-ist-wieder-da/feed/